Barclaycard – eine Bank mit langer Geschichte

BarclaycardDas Unternehmen Barclaycard war im Jahr 1966 die erste Bank in Europa, die eine Kreditkarte herausgegeben hat. Diese wurde schon im ersten Jahr von mehr als 30.000 Kaufleuten und Unternehmern genutzt, sodass schnell ein anderes Abrechnungssystem eingeführt wurde. Nunmehr konnten die Rückzahlungen monatlich erfolgen, was wahrscheinlich auch ein Grund für den großen Erfolg war. Seit 1991 ist Barclay auch auf dem deutschen Markt zu finden und schreibt seitdem eine erfolgreiche Geschichte. Bis heute haben mehr als 1,3 Millionen Kunden eine Barclaycard beantragt und nutzen sie für ihre täglichen Geschäfte.

Mittlerweile ist zu den Kreditkarten auch das Kreditgeschäft hinzugekommen, Ratenkredite können beim Unternehmen nicht nur zu günstigen Konditionen abgeschlossen werden, sondern stehen auch zu mehreren Zwecken zur Verfügung. Das Unternehmen bietet mit Aktionen, wie:

Besondere Angebote an, die den meisten Kunden aus der Seele sprechen. In der heutigen Zeit ist es sehr schwierig, mit dem privaten monatlichen Budget auszukommen. Das Girokonto ist sehr schnell überzogen und muss mit teuren Dispozinsen zurückgeführt werden. Ratenkredite, die bei einer Bank abgeschlossen wurden, die ein hohes Zinsniveau hatte oder durch besondere Umstände wie negative Schufa einen besonderen Zinssatz verlangt, sollten schnell abgelöst werden. Auf der Webseite von Barclaycard können Kreditangebote nicht nur eingesehen, sondern auch verglichen werden. Nach Eingabe der Daten, die die derzeitigen persönlichen Kredite beschreiben, kann ein sofortiger Kredit-Vergleich mit einem Angebot von Barclaycard unternommen werden. Dieses stellt sich in den meisten Fällen als günstiger heraus, weil die Kreditangebote dieses Unternehmens sehr preiswert sind.

Kredite für Selbständige und Freiberufler

Selbständige Frau mit KreditantragSelbständige und Freiberufler suchen meistens lange nach Banken, die Kreditangebote für diese Zielgruppe anbieten. Der Grund liegt darin, dass die Einkommensnachweise dieser Verbraucher schwieriger zu erbringen sind, als bei einem Angestellten. Ein Selbständiger kann einen Einkommensnachweis nur über den Steuerbescheid führen, der für das vergangene Jahr erstellt wurde. Das Risiko des Einkommensausfalls ist jedoch immer vorhanden, sodass Banken und Kreditinstitute diesen Kundenkreis als Risikogruppe ansehen. Für so manchen Einsteiger in einen Beruf kann dies zu einer echten Hürde werden, wenn das Betriebskapital aufgestockt werden muss und die meisten Banken den Kredit nur zu teuren Konditionen oder gar nicht ausgeben.

Barclaycard bietet auch für diese Zielgruppe Kredite an, die mit einem Sicherheitspaket abgesichert werden. So droht bei Geschäftsaufgabe oder Arbeitsunfähigkeit kein finanzielles Desaster. Aber auch die herkömmlichen Kredite für den Verbraucher sind zu günstigen Konditionen erhältlich, ein Online Kundenservice erleichtert anschließend die eigene Überwachung und Bearbeitung. Wie beim Onlinebanking üblich wird bei Barclaycard mit mTAN auf Mobiltelefon gearbeitet. Die Kontaktmöglichkeiten zum Anbieter sind vielfältig und können auch über einen umfangreichen FAQ-Bereich gesteuert werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)